Projekte an und für Schulen

Innerhalb der schulischen Bildung, ist in den letzten fünf Jahren der Bedarf an KünstlerInnen, die in die Schulen gehen um dort Projekte anbieten, rapide angestiegen. Förderprogramme vom Land NRW, Förderungen über verschiedenen Banken und Krankenkassen, sowie schulinterne Förderungen über die jeweiligen Fördervereine haben zu diesem Anstieg geführt.  Catrin Mawick arbeitet in der Regel, aber nicht ausschließlich, mit anderen KünstlerInnen in interdisziplinäre Projekten zusammen. Inhalte und der zeitlicher Rahmen werden dabei mit den schulischen Entscheidungsträgern abgesprochen und können von dreistündigen Workshops bis zu mehrwöchigen Projekten strukturiert sein.

An Grund- und weiterführenden Schulen wurden Projekte zu folgenden Themen durchgeführt. Alle Projekte sind auch unterschiedliche Schultypen modifizier- und anwendbar:

Grundlagen des Theaterspiels

Innerhalb des Wokshops erlernen die TeilnehmerInnen mit einfachen Mittel die Grundlagen des Theaterspiels, eine Geschichte zu erfinden und diese auf die Bühne zu bringen.

Ein Märchenmusical

Gemeinsam mit dem Medienpädagogen Jürgen Schwartz, der Bühnen- und Kostümbildnerin Suzanne Austin und dem Hip Hoper Daniel Schneider erarbeitete eine Klasse ein eigenes Märchenmusical mit kompletter Ausstattung
Link Fotos Musikschulseite

Das Cap: Rappen was das Zeug hält

An einer Lernförderschule führten Catrin Mawick und Daniel Schneider (Hip Hoper) eine AG durch, die zum Thema: „Das Cap“ eine Geschichte erfand und dazu Songs erarbeitete.

Was glaubst du denn?!

Ein Theater-Kunst-Musikprojekt zu den drei Weltreligionen Judentum, Christentum und Islam. Innerhalb des Projektes erfahren die Kinder Wissenswertes aus den drei Religionen und setzten dieses Wissen in den drei Künsten um. Kooperationsprojekt einer Lernförderschule und zweier Grundschulen

Koffergeschichten

Der Koffer bietet den Kinder einen begrenzten Raum, sich künstlerisch auszudrücken. Landschaften mit Fabelwesen entstehen, zu denen sie Geschichten erfinden, die auf der Bühne präsentiert werden.

Piraten

Mutige Frauen und krummbeinige Säbelrassler, ein Theaterworkshop zur Erfahrung der eigenen Stärken und Schwächen. Innerhalb dieses Workshops lernen die Kinder sich stark und schwach zu präsentieren. Sie werden ermutigt, sich außerhalb der normalen „Rolle“ zu bewegen.

Weihnachtliche Chaosgeschichten

In der Vorweihnachtszeit führt Catrin Mawick zahlreiche Workshops durch, in denen die Kinder im Klassenverband etwas andere Weihnachtsgeschichten erfinden können. Anschließende Aufführungen auf Weihnachtsfeiern sind möglich.

Dschungelfieber

Zum Thema „Gemeinsam sind wir Stark“ erarbeiten die Kinder und Jugendlichen Dschungelabenteuer, in denen sie nur als Gruppe bestehen können. Hier geht es explizit um die Stärkung des Klassenverbandes. Mit Gruppendynamischen Spielen und Theaterübungen werden die Kinder kleinschrittig an das Thema herangeführt.
 

Zurück zur Theaterpädagogik

Catrin Mawick bei der Arbeit